Seit 19.01.2013 gibt es die Schlüsselzahlen 79-03 und 79-04

Das sollte man wissen

Wenn im Führerschein die Schlüsselzahlen 79.03 und 79.04 eingetragen sind, kann das bei Nicht-Kenntnis der Bedeutung dieser Schlüsselzahlen zu Missverständnissen beim Führerscheinbesitzer führen.
Seit 19.01.2013 sind dreirädrige Kraftfahrzeuge nicht mehr in der Klasse B enthalten, sondern in den Klassen A1 -bis 15 kW- und A -über 15 kW-.
Bei neu ausgestellten Führerscheinen oder im Fall von Umtausch und Erweiterung kann die Eintragung der Schlüsselzahl 79 zu Missverständnissen führen. Gemäß der Eintragung dürfen im öffentlichen Straßenverkehr „nur Fahrzeuge, die im Rahmen der Anwendung des Artikels 10 Absatz 1 der Richtlinie den in Klammern angegebenen Spezifikationen entsprechen“ geführt werden. Motorradfahren ist demnach nicht erlaubt, – was erlaubt ist ist das Führen von Trikes und kleineren Motorrädern.
Vollwertig ist der Führerschein der benannten Klassen nur in dem Fall, wenn keine Schlüsselzahlen im Führerschein eingetragen sind.

Liste der Schlüsselzahlen und weitere Informationen zu den Schlüsselzahlen (Wikipedia)